Walgesang der Träume

Die Tiefen des Meeres und die Mythen die sie umgebe, der Lebensraum der großen Säugetiere, beschrieben von der faszinierenden Musik ihrer Gesänge.

Das Geheimnis in den marinen Tiefen vereinigt sich mit dem der Musik und gemeinsam begleiten sie riesige Wale und Walhaie, die sich mit gewundenen Bewegungen mit größter Ruhe an der Kameralinse vorbeibewegen, dem Menschen vertrauend. Die Wale leben ungestört in ihrer gewohnten Umgebung und kommunizieren untereinander. So hauchen sie melodiösen Gesängen, die von den Männchen mit viel Charme zur Balz gesungen werden, Leben ein. Aber außer dieser romantischen und bezaubernden Seite wird auch die tragische Jagd auf die Wale gezeigt, die die Gesetzte einiger Länder auch heute noch erlauben.

Einige Informationen:

 

Wale, die in den gleichen geografischen Regionen leben, tendieren dazu, ähnliche Gesänge zu haben, die nur leicht variieren.

 

Wale, die in Regionen leben, die nicht überlappen, singen unterschiedliche Themen und Sätze.

 

Der größte Teil der Wale produziert Gesänge mit verschiedenen Komplexitätsgraden.

 

Die Gesänge der Wale überwinden Distanzen von bis zu 3000 km.

 

Der Walhai ist ein Fisch, der auch heute noch von einigen Nationen gejagt wird und dort entweder gekocht oder roh verzehrt wird. Er findet Verwendung als Nahrungsmittel (Flossen, Fleisch), in der Industrie (Lebertran) und als Zutat in der traditionellen chinesischen Medizin. Aber er ist stark vom Aussterben gefährdet.

 

Click here - http://fbetting.co.uk claim betfair bonus